Worauf kommt es im Programmatic Advertising an?

Was ist wirklich wichtig im boomenden Programmatic Advertising? Die richtige Maschine (also DSP, SSP oder DMP), die besten Nutzerdaten oder gar die Qualität der Werbeumfelder? Welche Rolle spielt künstliche Intelligenz bei programmatischer Werbung? Wo entsteht die Wertschöpfung im Real Time Advertising? Worauf muss sich die Kreation einstellen? Gestern bei der Adtrader 2019 in Berlin habe […]

Weiterlesen


Real-Time Advertising: Wie schnell ist Echtzeit?

„Woran liegt es also, dass Werbung im Zeitalter von Real-Time Advertising manchmal etwas länger braucht, um sich dem Online-Nutzer in voller Schönheit zu präsentieren?“ Im Adzine-Artikel vom 16.01.2019 beantworten Wolfgang Thomas und weitere Branchenkenner diese Frage. Lesen Sie digital den Artikel zur Geschwindigkeit im Real-Time Advertising.

Weiterlesen


Die Zukunft der Werbung

Die Handelskammer Hamburg beleuchtet in der Dezemberausgabe ihres Magazins „Hamburger Wirtschaft“ die „Zukunft der Werbung“, mit all ihren Irrungen und Wirrungen. Wolfgang Thomas und weitere Experten nehmen sich dieser Thematik an und zeigen, weshalb digitale Werbung für jedes Budget und jede Branche immer attraktiver wird. Lesen Sie im digitalen Magazin den Artikel zur Zukunft der […]

Weiterlesen


Werbespendings 2018: Online-Werbung kratzt 2018 an der 10 Mrd. Marke in Deutschland

Mobile Onlinewerbung bleibt stärkster Wachstumstreiber gefolgt von Video / Suchmaschinenmarketing behauptet sich als größter Block innerhalb der digitalen Werbespendings allerdings mit unterdurchschnittlichem Wachstum / Social Ads erreichen in Deutschland erstmals ein Volumen von über 1 Mrd. Euro / ePrivacy bedroht das Programmatic-Geschäftsmodell und stärkt die „walled gardens“ der großen US-Anbieter Die Werbespendings in Deutschland folgen […]

Weiterlesen


Studie zur digitalen Präsenz der Parteien vor der Wahl

Tatsächlich Neuland – wie die etablierten Parteien im Bundestagswahlkampf das Internet verschlafen Die Präsenz der deutschen Parteien im Netz weicht stark von ihrer voraussichtlichen Bedeutung bei der Bundestagswahl im September ab. Die Union erreicht mit ihrer Website einen deutlich geringeren Anteil ihrer Wählerschaft als alle anderen Parteien. Kleinere Parteien wie die „Alternative für Deutschland“ weisen […]

Weiterlesen


Wo Ihre Werbung am längsten sichtbar ist

Möglichst lange und intensiv sollte der Kontakt der Zielgruppe mit der Werbung sein. Das gilt im Digitalen ebenso wie in klassischen Werbedisziplinen. Da die Aufnahmebereitschaft des Menschen begrenzt ist und ein Tag auch nur 24 Stunden hat, konkurrieren mehrere tausend Werbereize jeden Tag um die Aufmerksamkeit des Konsumenten. Je länger der Werbekontakt dauert, umso höher […]

Weiterlesen


Gute Inhalte verdienen mehr als zufällige Nutzer

Wir erleben gerade das „Content-Shock-Phänomen“: exponentiell ansteigende Inhaltsmassen treffen auf ein begrenztes Aufmerksamkeitsbudget der Nutzer. Bereits 2014 warnte der US Online Marketer Mark Schaefer, dass nicht für alle Inhalte so aufgenommen werden können, wie es angemessen oder wünschenswert wäre. Content Distribution und Erfolgsmessung werden zu den zentralen Herausforderungen des Content Marketing. „Don’t just hit publish […]

Weiterlesen


Data Management & Big Data in der Werbung: Sammeln schon alle Daten?

Seit Jahren geistert das Schlagwort Big Data durch die Werbewelt. Das Versprechen: durch große Datenmengen viel genauer die Zielgruppe mit maßgeschneiderten Angeboten erreichen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Tools und Prozesse, um konkrete Erfahrungen zu sammeln. Ein Überblick zu den notwendigen Schritten für Einsteiger bis Fortgeschrittene.   Die meisten Werbetreibenden werden bereits mit einer Spielart des […]

Weiterlesen


Werbespendings 2017: Digitale Werbung steigt erstmals über 9 Milliarden Euro

Zum zweiten Mal legt NetzwerkReklame die Prognose für die digitalen Werbespendings vor. Danach werden die Ausgaben für digitale Werbekanäle in 2017 auf 9,5 Mrd. Euro ansteigen und damit die Werbespendings in den Print-Medien (lt. Nielsen 8,6 Mrd. Euro für PZ, TZ, FZ) überholen. Die Analyse der Hamburger Digitalagentur beruht auf einer Ergänzung der Nielsen-Werbestatistik um […]

Weiterlesen