DAS TEAM

Kompetenz im Online Marketing

Wir bei NetzwerkReklame haben den Anspruch, unseren Kunden integriertes Online-Marketing aus einer Hand anzubieten. „One face to the customer“ bedeutet, dass jeder Kunde einen festen Ansprechpartner hat, den er zu allen Themen wie Planung, Optimierung, Produktion oder Tracking ansprechen kann. Hinzu kommt die Betreuung durch besonders erfahrene Mitarbeiter auf der Ebene der Strategie, der Kampagnenkonzeption sowie der Analyse von Kampagnen und Zielgruppen. Das Team von NetzwerkReklame stellt sich vor:

 

 

daniel„Der programmatische Einkauf von Werbeplätzen in Echtzeit sorgt nicht nur für hervorragende  Konditionen. Vielmehr beseitigt das Real-Time Advertising auch Ineffizienzen an ganz anderer Stelle: Clever angewendet erreicht die Werbebotschaft den richtigen Empfänger, zur rechten Zeit am passenden Ort. So wird aus (lästiger) Werbung wirklich eine interessante Verbraucherinformation.“

Daniel Weber, Leiter Online-Mediaplanung

 

 

 

 

mirja„Das Native Advertising mit dem Auftrag, den User durch das Angebot von Inhalten aufmerksam zu machen, finde ich aktuell besonders spannend. Beim Content Marketing als eine Form davon werden dem User bezahlte, aber informative und redaktionell anmutende Artikel angeboten und so platziert, dass sie nicht als Werbung wahrgenommen werden. Die Werbebotschaft ist wesentlich unaufdringlicher, bietet einen Mehrwert und wird gut angenommen.“

Mirja Niklaus, Senior Mediaplanerin

 

 

 

 

denise„Markt-Media-Studien und Tools wie die AGOF oder IVW bieten die ideale Ausgangslage zur Zielgruppen- und Wettbewerbsanalyse.  Auf dieser Basis kann man, kombiniert mit den bereits gesammelten Erfahrungen aus vergangenen Kampagnen, aufbauen, um kundenindividuelle Mediapläne zu erstellen. Auch Kampagnen-begleitende Marktforschungen werden in der Online-Welt immer öfter durchgeführt, um neben den Performance Leistungswerten auch Aspekte der Markenbekanntheit zu überprüfen.“

Denise Buhrmann, Senior Mediaplanerin

 

 

 

 

antje„Mit intelligenten Verhandlungsstrategien sichern wir täglich für unsere Kunden die bestmöglichen Konditionen im Mediaeinkauf. Hilfreich sind hier insbesondere fundierte Marktkenntnisse, eine hohe Zahlenaffinität sowie gute persönliche Beziehungen zu den Publishern. Hierbei hat die Qualitätssicherung für eine präzise kaufmännische Abwicklung einen ebenso hohen Stellenwert wie die ständige Kontrolle einer korrekten und werthaltigen Kampagnenausspielung.“

Antje von Riegen, Leitung Mediaeinkauf

 

 

 

 

karl„Aktuelle Technologien und eine gut ausgebaute technische Infrastruktur, lassen unsere internen und externen Informations- und Kommunikations-Kanäle zusammenfliesen. Es ist immer wieder faszinierend, welche kreativen Möglichkeiten die aktuellen Adserver wie Adform und Doubleclick ermöglichen. Wir verstehen uns hier im Ad-Management-Team als Schnittstelle zwischen Planung, Kreation und technischer Umsetzung. Besonders spannend finde ich aktuell den Einsatz von Bewegtbild-Spots z.B. auf YouTube.“

Karl Jesella, Informatikkaufmann

 

 

 

 

patrick“Werbeplätze in Echtzeit einkaufen. Klingt nicht nur spannend, ist es auch! Mit dem Real Time Advertising können wir sofort auf Kundenwünsche eingehen oder Kampagnen optimieren. Daneben lassen sich die unterschiedlichsten Targetingkriterien hinterlegen. So können wir jederzeit die richtigen Nutzer im richtigen Umfeld zur richtigen Zeit erreichen und damit einen echten Mehrwert für unsere Kunden schaffen.“

Patrick Sakschewski, Senior Mediaplaner

 

 

 

 

Marco„Tracking und Reporting ist mittlerweile sehr vielfältig geworden. Es gibt kaum eine Nutzer-Interaktion, die nicht messbar wäre. Eine Herausforderung ist allerdings, das Tracking-Konzept so aufzusetzen, dass es alle relevanten Informationen zur Steuerung und Optimierung der Kampagne übersichtlich aufbereitet und gleichzeitig für detaillierte Fragestellungen die notwendigen Details im Hintergrund vorhält.“

Marco Dummschat, Informatikkaufmann

 

 

 

 

Alina„Suchmaschinenoptimierung ist einem ständigen Wandel begriffen. Was heute noch bei einer guten Platzierung im Suchmaschinenranking hilft, kann morgen schon das Gegenteil bewirken. Um den Überblick zu behalten, setzen wir im Monitoring auf bekannte Tools wie z.B. Searchmetrics. Damit lässt sich nicht nur der Erfolg messen, sondern auch geeignete Optimierungsmaßnahmen ableiten.“

Alina Stürwoldt, Werkstudentin

 

 

 

 

Alina„Es ist bemerkenswert, was man heutzutage im Online-Marketing alles machen kann. Über klassische Formate wie Textanzeigen oder Standardbanner bis hin zu aufwändigen Werbemitteln mit Augmented bzw. Virtual Reality-Funktionalität ist alles möglich. Je nach Kampagnenziel bieten sich unterschiedliche Formate oder eine Kombination derer an. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Genau an diesem Punkt springen wir ein! Mit unserem Know-how und unserer Erfahrung erarbeiten wir den idealen Kanal- und Formate-Mix, um die Ziele unserer Kunden bestmöglich zu realisieren.“

Hakan Baglama, Senior Mediaplaner

 

 

 

Marleen„Durch die vielfältigen Möglichkeiten im Netz ist eine genaue Kontrolle der Medialeistungen und damit der Publisher elementar. Bei der Beauftragung der Medien sowie der Abrechnung gewährleistet unser hauseigenes Einkaufs-Tool „Reklamix“ einen fundierten Überblick über alle Konditionen und Prozesse. So verbinden wir modernste Kampagnen mit klassischer kaufmännischer Genauigkeit.“

Marleen Meyer, Assistenz Mediaeinkauf

 

 

 

 

Clara„Ob Real Time Advertising, Suchmaschinenmarketing oder Social Media. Es ist faszinierend wie komplex Online Marketing ist. Vieles ist für eine ideale Online Präsenz zu beachten. Die richtige Media-Strategie ist für jeden so individuell wie unsere Kunden selbst. So bleibt das Media-Planning immer spannend und abwechslungsreich.“

Clara Urban, Auszubildende Marketingkommunikation

 

 

 

 

 

Louis„Ich finde es besonders spannend und interessant, dass sich beispielsweise hinter unterschiedlichen Bannern auf diversen Webseiten komplexe Prozesse verbergen, welche nur durch viele verschiedene Faktoren im Einklang funktionieren können. Das heutige Online Marketing definiert sich durch eine immer stetig steigende Anzahl an Werbemöglichkeiten und bleibt auch deswegen weiter aufregend.“

Louis Mosdzelewski, Auszubildender Marketingkommunikation

 

 

 

 

Christina„Besonders interessant finde ich die Entwicklungen im Bereich des Mobile Marketing. Ob bei der Promotion einer mobilen App oder der Nutzung von Mobilen Display Bannern, im Mobilen Netz sind die Möglichkeiten der Werbung sowohl inhaltlich als auch formal andere als bei der klassischen Online-Werbung. Zudem gibt es beim Mobile Marketing ständig neue Trends und Entwicklungen, die dem technischen Wandel geschuldet sind. Auch soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook etc. bergen viel Potenzial durch ihre stetig wachsenden Nutzerzahlen sowie große Nutzerzeiten auf mobilen Endgeräten und dürfen beim Mobile Marketing auf keinen Fall außer Acht gelassen werden.“

Christina Denk, Mediaplanerin

 

 

 

Clara„Eine der wichtigsten Zielsetzung in der Kampagnenplanung ist es Werbebotschaften für ein Produkt mit möglichst wenig Streuverlusten in die vorab definierte Zielgruppe zu kommunizieren. Um dies zu erreichen können neben der klassischen Umfeldplanung verschiedene Targetingmöglichkeiten hinzugezogen werden. Hierbei ermöglicht es die richtige Technik Werbemittel zielgerichtet auszuspielen und so die Streuverluste zu minimieren. Eine individuelle Ansprache von interessierten Nutzern wird dadurch möglich und die Chance die Kampagnenergebnisse zu verbessern wird erhöht.“

Andrea Stephan, Mediaplanerin